Aktuelle Informationen aus der Hoelscher GmbH

Die Firma Hölscher ist seit 45 Jahren VEKA-Partner

Qualität bis ins Detail

Der Fenster- und Innenausbaubetrieb Hölscher GmbH in Dülmen steht seit sechs Generationen für hochwertige Handwerkskunst. Im Geschäftsbereich Kunststofffenster setzt das Familienunternehmen schon seit 45 Jahren auf die Qualitätssysteme der VEKA AG.

Die Firma Hölscher ist ein handwerklicher Traditionsbetrieb wie er im Buche steht. Schon vor über 100 Jahren waren die Hölschers im münsterländischen Dülmen-Buldern gefragte Tischler und Innenausbauer - das belegen archivierte Urkunden und Rechnungen. Mittlerweile hat sich der Aktionsradius des Unternehmens weit über die Grenzen des Münsterlandes hinaus vergrößert, und auch die Palette der Leistungen und Produkte ist deutlich umfangreicher geworden. Die Schwerpunkte liegen heute auf der Herstellung von Fenstern und Haustüren aus Holz, Holz-Alu und Kunststoff sowie auf dem hochwertigen Innenausbau. Ergänzt wird das Produktportfolio durch Wintergärten, moderne Sonnen- und Sichtschutzprodukte sowie maßgefertigte Treppen. Das Leitmotto lautet in allen Bereichen gleich: „Klasse statt Masse“. „Wir bieten unseren Kunden sowohl bei Fenstern und Türen als auch beim Innenausbau hochwertige, individuelle Produkte, die genau auf ihre Wünsche und Bedürfnisse zugeschnitten sind“, erklärt Geschäftsführer Nobert Hölscher. Traditionell will man keine Produkte von der sprichwörtlichen Stange produzieren, sondern mit handwerklicher Qualität überzeugen. Für die Umsetzung steht im Buldener Werk ein moderner Maschinenpark zur Verfügung.

Bewährte Partnerschaft

Individualität und Qualität sind für Norbert Hölscher zentrale Werte, die sich von der Beratung über die Produktion bis hin zum Kundenservice ziehen. Dieses kompromisslose Bekenntnis zur Qualität ist auch Grund dafür, dass sein Unternehmen schon 45 Jahre die Kunststoff-Profilsysteme der VEKA AG verarbeitet. Er schätzt das sehr umfangreiche Profilprogramm des Systemgebers ebenso wie die partnerschaftliche Zusammenarbeit und den umfassenden Service. Zudem liefert VEKA ausschließlich Qualitätsprofile der Klasse A (nach DIN EN 12608) und gibt ihm damit die Sicherheit, dass seine Elemente auch bei großen Formaten stabil bleiben. Verarbeitet werden die Systeme SOFTLINE 70 und SOFTLINE 82 sowie das Schiebetürsystem VEKASLIDE.

Spezialist für den Einbruchschutz

Ein Spezialgebiet der Hölscher GmbH ist der Einbruchschutz. Sie wird als Errichterunternehmen für mechanische Sicherungseinrichtungen im Adressennachweis des Landeskriminalamtes NRW geführt. Zudem ist Hölscher Mitglied des Netzwerks „SECUWORKS 360“. „Darin arbeiten seit November 2015 Spezialisten aus verschiedensten beim Einbruchschutz involvierten Bereichen zusammen. So sind wir in der Lage, unseren Kunden beim Einbruchschutz ganzheitliche Sicherheitsangebote zu machen“, erläutert Norbert Hölscher. Beraten und präsentiert werden entsprechende Lösungen auch in der hauseigenen Ausstellung in Dülmen-Buldern. Für die schnelle Info ist der traditionsreiche Familienbetrieb im Internet mit einer attraktiven website und - ganz im Stil der Zeit - mit informativen Filmbeiträgen auf dem Video-Kanal youtube vertreten.

Foto Hölscher
Am 18. Mai besuchten Thomas Hildenbrandt (li. / VEKA Vertriebsleiter Profile Inland) und Matthias Venns (re. / VEKA Gebietsrepräsentant) die Hölscher GmbH und bedankten sich bei Geschäftsführer Norbert Hölscher (2.v.re) und seinem Bruder Frank, im Betrieb für Teamplanung und Vertrieb verantwortlich, für die gute Zusammenarbeit in den vergangenen 45 Jahren.

Überreichnung des goldenen Meisterbriefes an Wilhelm Hölscher

Doppeltes Firmenjubiläum

Ausbildung

Am 01. August 2017 beginnen im Hause Hölscher wieder 2 neue Auszubildende ihre Ausbildung zum Tischler.